Schnellschachturnier Regeln

 

a) Das Turnier umfasst 5 Spieltage.

 

b) Es gelten die Schnellschachturnierregeln bei 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler.

 

c) Bei 4 oder weniger Teilnehmern am Spieltag spielt jeder gegen jeden. Bei mehr als 4 Teilnehmern erfolgt die Auslosung nach dem Schweizer System für insgesamt 4 Runden.

 

d) Die Partienwertung:
gewonnen - 1 Punkt
remis – ½ Punkt
verloren – 0 Punkte

 

e) Die Spielrundenwertung:
Der Spieler mit der höchsten Punktzahl an einem Spieltag erhält so viele Punkte wie es an dem Tag Teilnehmer gibt.
Der nächste Spieler erhält einen Punkt weniger usw.
Diese Spieltagwertung geht in die Gesamtwertung ein. Es gibt 2 Streichwertungen. Das heißt, die beiden Spieltage mit den wenigsten Punkten werden nicht gezählt.
Zweck dieser Regelung ist es, einen Teilnehmer/in nicht schlechter zu stellen, nur weil er/sie nicht an allen 5 Terminen teilnehmen konnte. Es reicht also, an 3 Terminen dabei gewesen zu sein.

 

f) Der Spieler mit der höchsten Gesamtwertung wird Schnellschachmeister.

 

Das Schnellschachturnier ist gespielt

TSV Schnellschachturnier 2018

 

 1.Wilke, Detlev 1666   

2. 8. Balas, Ivo 1601     

3. Wolf, Manfred 1329   

4. Adlkofer, Josef 1556

5.Miller, Hans 1640

6.Kirchmer, Manfred 1488 

7. Niemeyer, Bruno 1507    

8.Wiedemann, Ludwig1337